Die Songtexte von
KURTL KREISCH
:

Texte Kabarett Texte Sex Texte Romantik Texte Oag
Tiergedichte Sketches Postkartengedichte

Songtexte Kabarett


Dusch di koit Dea Scheiß Rockn Roi Das ist Gaby
Badewaschl müsst ma sein Des feut! Des is a Konzeat
Da Oaschkreula Des Hosntüal Die Weltherrschaft
Die Bundeskanzler AG Dioxin Ein Hirsch
Jeda Mensch braucht sei Doppllem Eiagrotzn Ein Steifer in der Eisenbahn
Es is so zwingend! Host Du bei mia scho? I hob Mognweh
Ich bin ein Arschloch Ich mag nix essen In einen Scherm
Jo oda na Kaktussaft! Die Kändlleit-Disko
Königin Sylvia Kurtl! Kuschelbär
Lack und Leder Meine allerletzte Stund' Meine Ötan
Oder so Postkartengedichte Schön und reich
Sochn Mochn Telefon - Telefon Uns is des wuascht!
Weihnachtsgeschichte Zeitenwende Da Menedscha
 

Ich bin ein Arschloch

 

Ich bin ein Arschloch und das Schöne ist, dass ich das weiß.

Ich rede Quatsch und meistens moch i Scheiß,

benehme mich danebm, falle unangenehm auf.

Am blödesten bin ich, wenn ich was sauf.

 

Wenn ich aungsoffn bin, gfoit ma a jede,

die schiache, die blade und die blede.

Ich küss sie auf die Haund, auf die Schuita, auf den Mund.

Und muaß i nocha Schpeibm - na und?

 

A schöne Frau is füa mi ka Renomee,

weu schön bin i söba - sechts as eh.

Und no wichtiga ois schiach is, daß sie möglichst blöd,

weu daunn der easte Schmäh scho einegeht.

 

Intelligente Fraun san ma zu kompliziat.

I hob amoi ane davon probiat.

Noch laungem Umadumredn woa ma endlich bei mia daham,

und daunn woits beim Pudan echt wos davon haum!

 

Na sowos moch i sicha nimma mit.

I sog eich: Nua die Kraumpn san a Hit.

Weu nua die schiachn und die hinichn vawoadackltn Hosn,

tan da auf Beföh an blosn.

 

Und auf des kummts im Lebm schließlich aun.

Na ja ma tuat ois Maun hoit was ma kaunn.

Im Grund genommen san die Weiba eh olle zum Schmeissn,

drum sog i beim Weislgebm imma: Geh Scheissn!

 

 




studio-martin.at