Die Songtexte von
KURTL KREISCH
:

Texte Kabarett Texte Sex Texte Romantik Texte Oag
Tiergedichte Sketches Postkartengedichte

Songtexte Kabarett


Dusch di koit Dea Scheiß Rockn Roi Das ist Gaby
Badewaschl müsst ma sein Des feut! Des is a Konzeat
Da Oaschkreula Des Hosntüal Die Weltherrschaft
Die Bundeskanzler AG Dioxin Ein Hirsch
Jeda Mensch braucht sei Doppllem Eiagrotzn Ein Steifer in der Eisenbahn
Es is so zwingend! Host Du bei mia scho? I hob Mognweh
Ich bin ein Arschloch Ich mag nix essen In einen Scherm
Jo oda na Kaktussaft! Die Kändlleit-Disko
Königin Sylvia Kurtl! Kuschelbär
Lack und Leder Meine allerletzte Stund' Meine Ötan
Oder so Postkartengedichte Schön und reich
Sochn Mochn Telefon - Telefon Uns is des wuascht!
Weihnachtsgeschichte Zeitenwende Da Menedscha
 

Des is a Konzeat

 

Des is a Konzeat

vom Kuatl Kreisch.

Di Musik is von mia

und di Texte auch.

I schreib Notn dafia

und fia di Probe oaganisia

i zehn helle Bia,

di i brauch (fia di Bend).

 

Oba da Josef Jaul

schaut si des aun und sogt:

»Um Gottes wün!«

und is echt geschockt.

»Den Schaß schbü i net,

des kaun ma net schbün,

des geht afoch net.«

 

Na geh i hob ma

doch so vü Mühe gem,

di Hamonin

san genial unbequem.

Di Texte reimen si

unglaublich guat

und si teimen si

des geht echt ins Bluat.

 

Daun sog i: »Ia griagts

dafia oba Göd.«

Si schüttln die Köpf

dass sis net dafia schteht.

Es gabat sovü Göd

net auf da gaunzn Wöd.

Si schbün nie des

sondan Tschess!

 

Mia san daun scho weg.

Schpü die Zedee hoit Bläbäk

auf dein Kompiuta ein,

des wiad sicha fein.«

I bin deprimiat

und sea indigniat.

Wos soi des heißn?

»Gehts scheissn!«

 

Do drahn sa si um:

»Mia mochn mit.

Di Lieda san zwoa dumm,

oba eh a Hit.

Mia gengan jetzt

auf an Pfiasich-Möba

und daun schbü ma des

SÖBA!«

 

 




studio-martin.at